Facebookauftritt des ASV Cham
Infos zu KISS
BLSV
BSJ Cham
Integration durch Sport
Werbung

Baby- und Kindersachenbasar der Chamer Eltern

Informationen zum Basarmärz 2017

Der Frühjahrs- und Sommerbasar für Baby- und Kindersachen der Chamer Eltern findet am

Samstag 04. und am Sonntag . 05. März  2017  im Hotel am Regenbogen (Kolpinghaus) statt.

Warenannahme Samstag 14 bis 16 Uhr, Verkauf Sonntag 9 bis 11 Uhr!

Helferinnen werden werden wieder gesucht und bekommen als Belohnung 2 Verkaufsnummern!

  

Die Chamer Eltern veranstalten auch heuer wieder zur Frühjahrs- und Sommersaison einen Baby- und Kindersachenbasar. Der Basar findet im „Hotel am Regenbogen“ (auch unter Kolpinghaus bekannt) statt:

Die Warenannahme ist am Samstag  den 04. März von 14 bis 16 Uhr.

Wegen des großen Warenangebots werden nur 20 Artikel pro Person angenommen.

Angenommen werden neben Frühjahrs- und Sommerkleidung für Kinder (keine Erwachsenenkleidung), Umstandskleidung, Spielsachen jeder Art (elektrische nur mit funktionsfähigen Batterien), Bücher, Videos und PC-Spiele für Kinder, Lernsoftware, Babygrundausstattungen wie Kinderwägen, Laufställe, Autositze, Reisebetten, Hochstühle usw.

Nicht angenommen wird Unterwäsche und  die Anzahl der Schuhe beschränkt sich auf  2 Paar pro Anbieter.

Der Zustand der Waren wird geprüft. Alter abgetragener und ungewaschener Speicherkram wird zurückgewiesen.

An alle Waren befestigen die Anbieter ein stabiles Kartonetikett (etwa fünf mal sechs Zentimeter ) , auf dem Preis und bei Kleidungsstücken auch Größe stehen. Die Verkaufsnummern sind in Rot darauf zu schreiben.

Der Verkauf findet dann am Sonntag den 05. Februar in der Zeit  von 9 bis 11 Uhr statt.

Nicht verkaufte Artikel und der Verkaufserlös müssen am Sonntag zwischen 14 und 15 Uhr abgeholt werden. Alles, was in dieser Zeit nicht abgeholt wird, stellen die Veranstalter  einer caritativen Einrichtung zur Verfügung.

Vom Verkaufserlös werden 10 Prozent plus ein Euro pro Liste einbehalten.

Alle „werdenden“  Muttis (bitte Mutterpaß mitbringen) können schon am Samstag  von 17.30 – 19.30 Uhr einkaufen. Es wird nur eine Begleitperson akzeptiert und diese sollte nur zur Entlastung der Schwangeren mitgehen – Kontrollen werden durchgeführt.

Die Veranstalter bemühen sich durch Aufsichtspersonal die Zahl  der abhanden kommender Waren so gering wie möglich zu halten. In den Verkaufsraum dürfen deshalb keine Taschen mitgenommen werden. Leihweise werden für den Verkauf große Beutel zur Verfügung gestellt. Für nicht auffindbare Artikel kann trotzdem keine Haftung übernommen werden.

Die Durchführung des Basars benötigt viele Helferinnen. Die Freiwilligen des vergangenen Jahres und neue Helfer werden wieder gebraucht. Sie melden sich bei der Leiterin Gaby Schneider unter der Telefonnummer 09971/6955 oder 017650929369. Die Verkaufsnummernvergabe für Helferinnen erfolgt bei der Anmeldung bei Frau Schneider.

Die Verkaufsnummern werden telefonisch vergeben.

Nummernvergabe erfolgt am Montag, 27. Februar unter der Telefonnummer 09971/31133;
am Dienstag, 28. Februar unter 09971/3661;
am Mittwoch, 01. März unter 09971/862790;

Pro Anruf wird lediglich eine Nummer vergeben und das jeweils nur in der Zeit von 16 bis 18 Uhr!

Vorgefertigte Verkaufslisten können beim Bayerwald Echo und der Chamer Zeitung geholt oder über die Homepage www. asv-cham.de ausgedruckt werden.

 

powered by RM-Medienagentur