Facebookauftritt des ASV Cham
Infos zu KISS
BLSV
BSJ Cham
Integration durch Sport
Werbung

Rhythmische Sportgymnastik

Hier erhalten Sie aktuelle Informationen zur Rhythmischen Sportgymnastik des ASV Cham e. V.

Neuer Internetauftritt der Abteilung

Detaillierte Informationen über die Trainingszeiten, Sportangebote, Übungsleiter und Abläufe der Abteilung erhalten Sie unter folgendem Link:

 

www.rsg-asv-cham.de

 

 

Trainingszeiten

Alle Mädchen ab 4 Jahren

Freitag 16.30 - 18.00 Uhr

Schule am Regenbogen

Abteilungsleitung

Anni Pöhlmann


Am Brücklfeld 29
93497 Willmering

Telefon: 09971/2245
eMail: a.w.poehlmann@t-online.de

 

Schon viele Gerätetechniken gelernt (Stand: 08.07.2016)

Bei den Gaumeisterschaften qualifizierten sich die beiden Gruppen des ASV Cham und Freia Weis im Einzel der Kinderklasse 9.

 

Bei den Gaumeisterschaften qualifizierten sich die beiden ASV-Gruppen und Freia Weis im Einzel der Kinderklasse 9. Ohne Handgerät boten Alina Haag, Diana Bratkov, Jennifer Holzmann, Lena Wistuba und Emilie Steinbrecher eine schöne Choreographie und steigerten sich gegenüber dem Gruppen-Cup in der Ausführung noch. Das wurde mit Platz zwei belohnt. Alexandra Werner, Anastasia Zukov, Freia Weis, Sarah Dimpfl und Pia Fuchsbüchler offenbarten dagegen ein paar Unsicherheiten bei den Würfen. Trotzdem reichte es für die Silbermedaille.

Die jüngsten Gymnastinnen zeigten jeweils eine Übung ohne Handgerät und mit Seil. Gerade mit dem Seil wurde deutlich, wieviele Gerätetechniken die ASV-Mädchen im letzten Jahr erlernt haben. Für Veronika Arapov und Emilie Steinbrecher sprang dabei die gleiche Punktzahl heraus, beide strahlten über Bronze. Dicht gefolgt dahinter auf den Plätzen vier bis sechs Evelina Arapov, Lena Wistuba und Walerija Jermak. In der Kinderklasse kamen Diana Bratkov auf Rang fünf, Jennifer Holzmann auf Platz sechs und Alina Haag auf sieben mit einer Übung ohne Handgerät und dem Reifen. Bei den Neunjährigen waren gleich drei Übungen gefordert. Mit der Übung ohne Handgerät, Keule und Seil gewann Freia Weis. Mit Platz vier und fünf mussten sich Pia Fuchsbüchler und Sarah Dimpfl zufriedengeben. Der Rückstand zur Dritten betrug nur ein Zehntel. Anastasia Zukov bot saubere Übungen und belegte damit Platz sieben. Auf Platz neun folgte Frosja Kvashevich.

Jolie im Wunderland: Schauturnen am 16.11.2014 in der Turnhalle der Johann-Brunner-Mittelschule.

powered by RM-Medienagentur