Facebookauftritt des ASV Cham
Infos zu KISS
BLSV
BSJ Cham
Integration durch Sport
Werbung

ASV Cham e.V. 1863

Herzlich Willkommen auf der Homepage des ASV Cham!

Hier erfahren Sie Neues und Wissenswertes über den größten Verein im Landkreis Cham.

Ihr ASV Cham

 

 

 

Spiele und Wettkämpfe am kommenden Wochenende

Fußball:
Samstag 23.09.2017
10:30 C-Junioren U14 ASV Cham - JFG 3 Schlösser-Eck
10:30 D-Jugend U13 ASV Cham - SSV Jahn Regensburg
11:00 F-Junioren U9 (SG) FC Wald/Süssenbach - ASV Cham
12:00 D-Junioren U13 ASV Cham II - 1. JFG Osser-Hoher Bogen
13:00 A-Junioren U19 ASV Cham - FC Weiden-Ost
16:00 B-Junioren U17 FT Eintracht Schwandorf - ASV Cham II
Sonntag 24.09.2017
10:00 D-Junioren U11/D4 (SG) TV Waldmünchen - ASV Cham IV
10:30 D-Junioren U13/D3 Stachesrieder SV II - ASV Cham II
11:30 C-Junioren U15 ASV Cham - FC Memmingen
15:00 Herren LLM SV Fortuna Regensburg - ASV Cham
15:15 Herren KL ASV Cham II - SG Chambtal
Dienstag 26.09.2017
17:30 E-Junioren U11 SG Schönthal-Premeischl
Donnerstag 28.09.2017
17:00 F-Junioren U9 ASV Cham - (SG) SC Michelsneukirchen
Alle Heimspiele im Kappenberger Sportzentrum im Quader
___________________________
Handball
Samstag 23.09.2017
16:00 ÜBL Staffel Ost wC-Jugend JHG Regendreieck - HSG Nabburg/Schwarzenfeld
17:30 ÜBOL Staffel Mitte wA-Jugend JHG Regendreieck - HG Hemau/Beratzhausen
19:30 LLM ASV Cham - TSV Stadeln

___________________________
Ringen
Samstag 23.09.2017
WKG Willmering/Cham - TSV Kottern
___________________________

 

 

 

 

ASV-Erfolg beim Volleyball-Kreispokal der Damen

Am vergangenen Samstag fand in Cham die Vorrunde des Volleyball Kreispokals der Damen statt.

Der ASV war erstmals durch drei Mannschaften vertreten. Bei insgesamt neun Spielen auf drei Spielfeldern war in der Sporthalle der Johann- Brunner- Mittelschule Einiges geboten.

Für den ASV Cham verliefen die Begegnungen sehr erfolgreich. Zwei Teams konnten sich für die nächste Pokalrunde am kommenden Wochenende qualifizieren.

Die Damen 1 gewannen gegen Weiding 2 klar mit 3:0. Gegen die SV Wenzenbach leisteten sie sich nach zwei sicher gewonnenen Sätzen einen Durchhänger, konnten aber dann den vierten Satz wieder konzentriert durchziehen. Mit diesem 3:1 sind Lins, Biersack, Burgfeld, Burwinkel, Lauerer, Wittmann, Schröter und Gabriel eine Runde weiter.

Die Zweite eröffnete gegen SV Weiding 1 hoch konzentriert und motiviert. Sie ließen ihren Gegnerinnen wenig Chancen zu punkten und siegten eindeutig 3:0. Noch deutlicher in Punkten fertigten sie die noch junge Mannschaft aus Hainsacker ab. Somit sind auch Aigner, Schütz, Mühlbauer, Eisele, Bauer, Kuchenreuter, Zwack, Schaffner und Lins qualifiziert und werden in der nächsten Runde auf ihre Vereinskolleginnen treffen.

Die dritte ASV Mannschaft bestritt ihre ersten zwei Spiele in der Damenklasse. Die Mädchen waren dementsprechend nervös. Gegen die Zweite aus Wilting bemühten sie sich, ihre Fehlerquote klein zu halten. Im ersten Satz erkämpften sie sich respektable 16 Punkte. Im zweiten Satz bekamen sie die gegnerischen Aufschläge nicht in den Griff und wurden mit 6 Punkten abgespeist. Im Dritten konnten sie mit 12 Punkten wieder besser ins Spiel kommen.

Das Spiel gegen SpVgg Hainsacker 2 verlief ähnlich. Wagner, Stockerl, Mißlinger, Rückerl, Serve, Reiner, Seidl und Kastner erspielten sich 16 Punkte im ersten Satz, 5 im Zweiten und 13 im dritten Durchgang und verloren somit 0:3. Aller Anfang ist schwer und der Chamer Nachwuchs muss sich durch viel Spielerfahrung erst an das Niveau in der Liga heranarbeiten. Trainer Gabriel sieht bei den Mädchen großes Potential und bis zum Saisonstart ist noch Zeit intensiv zu trainieren.

 

ASV Cham veranstaltet Schulen-Vergleichswettkampf

Am Donnerstag den 06.07.17 veranstaltete der ASV Cham zwischen den Schulen Chams einen Vergleichswettkampf in Leichtathletik. Organisiert und durchgeführt wurde dieser von den FSJlern des Vereins Lukas Hackenspiel, Max Drexler und Sebastian Jucht. Angetreten waren die Johann-Brunner-Mittelschule, das Joseph-von-Fraunhofer-Gymnasium, das Robert-Schuman-Gymnasium, die Gerhardinger und die Maristen Realschule. Die Schüler des Jahrgangs 2006/2007 maßen sich in den Disziplinen Weitsprung, Ballweitwurf, 75m Sprint und 800m bzw. 1000m Lauf mit ihren Altersgenossen der anderen Schulen.

 
Bereits morgens um 8 Uhr füllte sich das Stadion an der Further Straße nach und nach mit den Athleten, die alle mit einem Ziel gekommen waren, den Pokal für ihre Schule zu erringen. Um 8:30 wurden sie offiziell von Max Drexler des ASV Cham im Beisein von Präsidentin Christine Gabriel begrüßt und von der ersten Bürgermeisterin der Stadt Cham Frau Karin Bucher mit aufmunternden Worten motiviert. Das erste Mal ernst wurde es für die Sprinter der jeweiligen Schulen, die in zwei Gruppen gegeneinander antraten. Für eine korrekte Zeitmessung sorgte die Familie Zwickenpflug, die ihre Zeitmessanlage vor Ort hatte. Auf die Sprinter folgten die Weitspringer, dann die 800m Läuferinnen und die 1000m Läufer, sowie zum Abschluss die Athleten im Ballweitwurf. Für die Verpflegung der Athleten sorgte der ASV Cham.
 
Im Rahmen der Veranstaltung sensibilisierten die Referenten des Weißen Rings mit Frau Klingseisen und Herrn Dr. Etti mittels eines interessanten Vortrages zum Thema KO-Tropfen. Anschließend fanden sich alle Teilnehmer bei der Siegerehrung ein, wo es nun um die zwei Wanderpokale ging. Den ersten Platz bei den Mädchen belegte mit 3.050 Punkten das Joseph-von-Fraunhofer-Gymnasium. Bei den Jungs machte die Maristen Realschule mit 3.244 Punkten das Rennen. Zum Abschluss bedankten sich die FSJler bei allen Athleten, den Lehrkräften, den Referenten und den vielen Helfern.

KiSS-Kinder laufen bei Chamer Stadtlauf zur Höchstform auf

Am 25. Juni 2017 fand insgesamt bereits zum 17. Mal der Chamer Stadtlauf für alle Sportbegeisterten statt. Die Freizeitsportveranstaltung zählt zu den attraktivsten Laufevents unserer Region und begeistert jährlich mehrere hundert große als auch kleine Sportler. Auch die Kindersportschule des ASV Cham rührte für ihren Traditionsverein kräftig die Werbetrommeln. Unter dem stark besetzten Starterfeld befanden sich 15 Nachwuchssportler der ASV Cham Kindersport­schule, die ihr läuferisches Können und ihren Ehrgeiz im Vergleich zu ca. 200 anderen Startern unter Beweis stellen wollten.

 
Neben der Halbmarathon-Distanz und der Stadtlauf-Strecke über 7,3 km kannte das Event mehrere altersgerechte Laufetappen für Kinder und Jugendliche. Nach der Verteilung der Startunterlagen und der Vorbereitung für das Kräftemessen begann die Veranstaltung um 08.45 Uhr mit dem Jugendlauf der 10 bis 11-Jährigen über 1,7 km, gefolgt von den Jugendlichen im Altersbereich von 12-15 Jahren (2,2 km), die sich um 09.05 Uhr auf die Strecke begeben. Ebenfalls angeboten wurden eine 1,1 km lange Laufdistanz für Kinder, bei der für alle Mädchen um 09.30 Uhr und für die Knaben um 09.40 Uhr der Startschuss fiel, sowie ein Zwergerllauf von 150 m für die kleinsten Teilnehmer. Dabei begaben sich die Jahrgänge 2012/2013 um 10.30 Uhr (ohne Eltern) an die Startlinie, die Jahrgänge 2014 und jünger unter Beaufsichtigung der Eltern um 10.40 Uhr. Sowohl Start als auch Ziel bildete das Stadion an der Further Straße.
 
Die Kinder lieferten sich zahlreiche Kopf-an-Kopf-Rennen und erbrachten allesamt hervorragende Ergebnisse. In der Kategorie der jüngsten Teilnehmer platzierte sich unser KiSS-Zwergerl Anna Scheibeck auf dem zweiten Rang. Das KiSS-Kind Schreiner Maximilian konnte sich in seiner Altersklasse beim Kinderlauf den 3. Platz auf dem Siegertreppchen sichern. Einen ebenfalls hervorragenden 4. Platz belegte Vanessa Zalesky beim Jugendlauf über 2,2 km.
 
Im Ziel angekommen, konnten sich die Läufer mit kühlen Getränken und frischem Obst stärken und alle Kinder erhielten sowohl eine Urkunde als auch kleine Sachpreise als Dank für ihren sportlichen Einsatz. Natürlich durfte neben dem sportlichen Angebot auch die kulinarische Versorgung mit Kaffee, Kuchen, erfrischenden Getränken und Gegrilltem nicht zu kurz kommen. Aus diesem Grund möchte die KiSS noch einmal alle Organisatoren und freiwilligen Helfern zu einem gelungenen Sportfest sowie alle Sportler und Familien zu ihren tollen Leistungen beglückwünschen.
 
Wenn auch Ihr Kind Interesse an Spiel, Sport und Bewegung zeigt, gerne mit Gleichaltrigen in Kontakt tritt und Teil der ASV-KiSS werden möchte, so nutzen Sie das Angebot eines kostenlosen Schnuppertrainings und melden sich bitte direkt in der ASV-Geschäftsstelle unter 09971-2966 oder via Mail unter info@asv-cham.de. Ausführliche Informationen zu den jeweiligen Trainingszeiten, Tarifen oder Ferienbetreuungsprogrammen sind auf der Homepage des ASV Cham unter der Rubrik „Kindersportschule“ zu finden. Das gesamte KiSS-Team freut sich auf Ihren Besuch.

powered by RM-Medienagentur