Facebookauftritt des ASV Cham
Infos zu KISS
BLSV
BSJ Cham
Integration durch Sport
Werbung
AOK Cham

Aktuelles

 

 

 

Kindersportschule

Kindergesundheitstag mit Motorik-Test

Kindersportschule des ASV Cham und AOK Cham laden ein. 
 

Ein Mangel an Bewegung kann für Kinder zu ernsthaften Problemen führen. Schon Schulkinder leiden oftmals an motorischen, koordinativen oder psychischen Schwächen. Das sind zum Beispiel eine schlechte körperliche Fitness, Übergewicht, Haltungsschäden, ein schwaches Immunsystem oder eine geringere geistige Leistungsfähigkeit. Sogar der Typ-2-Diabetes findet sich bereits bei Kindern. „Durch mehr Sport im Alltag ließe sich so manches davon vermeiden. Denn Bewegung ist ein wichtiger Baustein für eine gesunde körperliche und geistige Entwicklung“, darüber sind sich AOK-Bewegungsfachkraft Jürgen Höcherl und Lorenz Kowalski, der Leiter der Kindersportschule des ASV Cham, einig.
 
Beiden Partnern, sowohl der AOK – Die Gesundheitskasse als auch dem ASV Cham, liegt eine gesunde und nachhaltige Entwicklung der jungen Generation am Herzen. Gemeinsam haben Sie daher einen Kindergesundheitstag initiiert. Eingeladen sind hierzu alle interessierten Familien mit Kindern zwischen 5 und 18 Jahren. Eine Mitgliedschaft im ASV oder bei der AOK  ist nicht nötig.  
 
Wie läuft der Kindergesundheitstag ab? Für die Kids gibt es einen kostenlosen Sporttest mit verschiedenen Stationen. Dabei werden die motorischen und koordinativen Fähigkeiten eines jeden Kindes von qualifizierten Übungsleitern überprüft und altersentsprechend ausgewertet. Alle Ergebnisse werden dann in ein Online-Portal eingetragen und in die jeweilige persönliche Urkunde übertragen. Die Urkunden werden im Nachgang zugestellt. „Die Urkunde ist damit eine Anerkennung der jeweiligen Leistungen der Kinder, gibt aber zudem Aufschluss darüber, welche Koordinationsparameter bereits gut ausgeprägt sind und an welchen noch gearbeitet werden sollte“, so Lorenz Kowalski. 
 
Während die Kids die einzelnen Bewegungsstationen absolvieren, können sich die Eltern bei verschiedenen Vorträgen zu den Themen Bewegung und Ernährung für eine optimale Entwicklung ihrer Kinder informieren. 
 
Weitere Informationen gibt es bei der Kindersportschule des ASV Cham unter Tel. 09971 2966 oder unter www.asv-cham.de. 
 
„Lassen Sie Ihrem Kind diese Chance nicht entgehen“, so die Empfehlung von Jürgen Höcherl und Lorenz Kowalski. „Am besten gleich anmelden!“

Eingeladen sind alle interessierten Familien mit Kindern zwischen 5 und 18
 

Wann:  Samstag, 29.06.2019 von 14 – 17 Uhr

Wo:  Zweifachturnhalle Cham – über dem Hallenbad,    Bürgermeister Vogel Str. 6, 93413 Cham

Anmeldung: Kindersportschule des ASV Cham, Further Str. 13,   

                  93413   Cham, unter Tel. 09971 2966 /

                  Email: info@asv-cham.de

Kurzentschlossene sind ebenfalls herzlich  willkommen.

Kosten:  keine


 

Volleyball-Beach-Cup am 06./07. Juli

Anmeldung zum Volleyball-Beach-Cup läuft

 

Am 06./07. Juli 2019 veranstalten die ASV-Volleyballer im Freizeitpark Quadfeldmühle wieder den traditionellen Beach-Cup. Eingeladen sind Alle, die Spaß am Beachvolleyball haben.
Los geht’s am Samstag ab 11 Uhr mit dem Quattro-Mixed-Turnier. Eine Mannschaft besteht hier aus zwei Damen und zwei Herren. Am Sonntag ab 09:30 Uhr wird dann „Beach-Classic“ gespielt (2 gegen 2, Damen und Herren in getrennter Wertung).

 

 

Geplanter Ablauf:


Samstag, 06. Juli, 11 Uhr bis ca. 18 Uhr: Quattro-Mixed

Jeweils 2 Damen und 2 Herren in einem Team
Startgebühr: 20 Euro pro Team

Maximale Teilnehmerzahl: 12 Teams (nach Meldungseingang)
Preise: Sachpreise für alle Spielerinnen/Spieler

 

Sonntag, 07. Juli, 09:30 Uhr bis ca. 15 Uhr: Beach Classic (2 gegen 2)

Zweierteams, Damen und Herren in getrennter Wertung
Startgebühr: 10 Euro pro Team

Maximale Teilnehmerzahl: 12 Teams (nach Meldungseingang)
Preise: Sachpreise für alle Spielerinnen/Spieler

 

 

Verbindliche Anmeldung (mit Mannschaftsname, Konkurrenz, Mitspieler und Team-Ansprechpartner (Tel. + eMail) bis spätestens Sonntag, 30. Juni 2019 bei Volleyball-Abteilungsleiter Reinhard Zwack, Tel. 0171-6982560 oder reinhard.zwack@t-online.de


 


Foto: 
IMG_7128a: Tollen Sport und gute Stimmung gibt’s jedes Jahr beim ASV-Beach-Cup

Bevorstehende Wettkämpfe

Basketball

Saisonende
_____________________

Fußball
Kappenberger Sportzentrum im Quader

 

Samstag 15.06.2019

Freundschaftsspiel ASV Cham - TSV Bad Abbach 2:3

__________________

Handball
JvFG Halle

 

Saisonende

_____________________

Leichtahletik

 

Wettkampffrei

__________________

American Football

 Spielfrei

_______________________

Ringen

Saisonende

______________________

Tischtennis

Saisonende

_______________________

Volleyball

Saisonende

Parkour - In Cham einen Sprung vorraus

Sie haben kein Ballgefühl, können sich auch nicht für Skigymnastik, Jazzdance oder Ringen begeistern. Dauerlauf ist zu monoton, Gewichtheben zu anstrengend und nur beim Sport zuschauen ist langfristig ungünstig für Figur und Fitness, dann könnte Parkour ihren Bewegungsdrang befriedigen. 

Bekannt geworden durch spektakuläre Verfolgungsjagden in Aktion-Filmen, die den Zuschauer mit waghalsigen Sprüngen und eleganter Akrobatik in den Bann ziehen, ist der Parkoursport schon seit einiger Zeit auch in Cham gelandet. Jugendliche turnten des Nachts im Stadtpark, Parkhäusern oder an der Quartfeldmühle und übten die coolen „Moves“ der Szene-Stars, die in eigenen Youtube-Videos auch gerne Trainingsanleitung geben. 

 

Parkourbegeistert seit zwei Jahren, hat Noah Franz (18) aus Willmering, die C-Trainer Lizenz für den ASV Cham absolviert und stellt für Interessierte ein Parkourtrainingsprogramm zusammen. Die Sportler können dann wetterunabhängig in der Turnhalle üben und mit gezieltem Grundlagentraining an den akrobatischen Bewegungsabläufen arbeiten. Unter Gleichgesinnten macht das Schwitzen gleich doppelt so viel Spaß. Was so mühelos ausschaut, ist wie in vielen Bereichen mit viel Üben verbunden. Hundertfach werden da Sprung und Schrittfolgen wiederholt, bis das Ergebnis den ästhetischen Ansprüchen genügt und das Schwierige, das Anstrengende ganz leicht und mühelos ausschaut. Die Kästen und Sprossenwände in der Turnhalle oder das urbane Gelände draußen sind die Spielwiese. Spielerisch wird es erschlossen. Kreativität und Athletik, Spaß und Fitness, auch der Einklang von Körper und Geist sind das Ziel. „Wettbewerbsdruck oder gar Leistungssport stehen dem entgegen.“ sagt Noah Franz, der der trendigen Randsportart eine Anlaufmöglichkeit geben, Interessierte und schon erfahrene Parkoursportler zusammenbringen will.

 

Trainingsmöglichkeiten sind vorerst kommenden Samstag 30.03.2019 von 10:00 – 12:00 Uhr in der Zweifachhalle über dem Chamer Hallenbad. Infos bei Noah Franz: 0176 57624028      

KiSS-Stufe 0

„Hampelmännchen“ und „Pampersrocker“ turnen beim ASV Cham

KiSS bietet jeden Donnerstag ein Bewegungsangebot für ein- bis dreijährige Kinder an


„Man kann nicht früh genug anfangen!“ Animiert von diesem Leitspruch der Kindersportschule besuchen derzeit viele Eltern mit ihrem Sohn oder ihrer Tochter die Bewegungsstunden des ASV Cham. Denn anders als bei anderen Kindersportschulen, die erst ab der Stufe 1 Sportstunden für Jungen und Mädchen im Kindergartenalter anbieten, verfolgt die KiSS des ASV Cham eine frühkindliche Bewegungsförderung.

Bei den „Hampelmännchen“ und „Pampersrockern“, wie die Übungsstunden der KiSS-Stufe 0 genannt werden, steht die Heranführung sowie die Schulung der grundlegenden und motorischen Fähigkeiten im Vordergrund. Dabei absolvieren die Kinder, unterstützt von ihren Eltern und den Übungsleitern, die verschiedenen Bewegungsaufgaben gemäß ihrem momentanen Entwicklungsprofil. Neben dem Durchlaufen der Koordinationsleiter, dem Krabbeln durch einen Mattentunnel oder dem Balancieren auf einer Langbank gehört das Erklimmen eines Turnkastens über die Sprossenwand genauso zur Herausforderung wie der anschließende Sprung in die Weichbodenmatte. Kleinere Spiele mit und ohne Ball sowie Laufschulen dürfen bei den von den KiSS-Übungsleitern Christian Eidenhardt, Nico Bücherl und Lorenz Kowalski geleiteten Bewegungsstunden natürlich nicht fehlen.

Derzeit besitzt die Kindersportschule Cham mit den Gruppen „Hampelmännchen“ und „Pampersrocker“, die sich immer donnerstags von 10:15-11:00 Uhr beziehungsweise von 14:15-15:00 Uhr in der ASV-Halle an der Further Straße einfinden, zwei Bewegungsgruppen für ein- bis dreijährige Kinder. Alle Familien, die ihrem Kind eine bestmögliche und altersgerechte Förderung ermöglichen möchten, sind jederzeit zum Schnuppern in der KiSS eingeladen.

Weitere Informationen zum Angebot der Kindersportschule Cham erhalten Sie auf der ASV-Homepage sowie in der ASV-Geschäftsstelle an der Further Straße und unter der Telefonnummer 09971/2966.

powered by RM-Medienagentur