Facebookauftritt des ASV Cham
Infos zu KISS
BLSV
BSJ Cham
Integration durch Sport
Werbung
AOK Cham

Aktuelles

Bevorstehende Wettkämpfe

______________________

 

Basketball

ZTH

 

Samstag 23.03.2019

BL U12 ASV Cham - FC Tegernheim 28:85

ByLHM ASV Cham - TV 1877 Lauf 90:72

 

Sonntag, 24.03.2019

BOL U16w ASV Cham - FC Tegernheim entfallen

BL U12 ASV Cham - BG Sulzbach-Rosenberg 35:110

BLH SG Hohenschambach - ASV Cham entfallen

BOL U20 ASV Cham - DJK Neustadt a. d. Waldnaab 54:71

 

______________________

 

Fußball

Kappenberger Sportzentrum im Quader

 

Samstag 23.03.2019

FS D-Junioren ASV Cham U12 2 - JFG Obere Vils 3:3

ME D-Junioren SV Raigering - ASV Cham U13 1:5

FS D-Junioren ASV Cham U11 4 - (SG) TSV Stallwang 8:2

ME A-Junioren ASV Cham - TSV 1861 Nördlingen 2:1

 

Sonntag 24.03.2019

FS D-Junioren ASV Cham U12 2 - FSV Prüfening 5:4

ME B-Junioren ASV Cham U16 - SC Regensburg 1:0

ME C-Junioren 1. JFG Donautal Bad Abbach - ASV Cham U14 4:2

ME C-Junioren ASV Cham - TSV Milbertshofen 1:0

TU D-Junioren ASV Cham U11 4 - TSV Stahlwang 8:2

TU D-Junioren 1. SG Regental - ASV Cham U11 4

TU D-Junioren ASV Cham III - (SG) SV Mitterkreith 1:4

ME B-Junioren SG Quelle Fürth - ASV Cham 2:2

ME Herren SV Fortuna Regensburg - ASV Cham 3:2

FS Herren ASV Cham II- SG Gleiritsch-Trausnitz 2:2

TU D-Junioren (SG) SV Mitterkreit-ASV Cham III 4:1

____________________

 

Handball

JvFG

 

Samstag 23.03.2019

BZL F HC Sulzb.Rosenb. II - ASV 1863 Cham 20:18

BZL M HC Sulzb.Rosenb. II - ASV 1863 Cham II 28:23

LLM HSV Hochfranken - ASV 1863 Cham 29:35


Sonntag 24.03.2019

ÜBL WB JHG Regendreieck-SG Rohr/Pavelsbach 38:15

BZK MD HSG Straub.2008 -JHG Regendreieck 9:17

BZK MD JHG Regendreieck - SSG Straubing-Aiterhofen 10:4

BZK WD Schierling/Langquaid - JHG Regendreieck II 11:8

BZK WD JHG Regendreieck II - SSG Straubing-Aiterhofen 9:14

ÜBOL MA JHG Regendreieck - HSV Hochfranken 25:40

____________________

 

Ringen

Saisonende

______________________

 

Tischtennis

Saisonende

_______________________

 

Volleyball

Saisonende

KiSS-Osterferienbetreuung

Buntes Osterprogramm mit der KiSS

Kindersportschule bietet wieder bekannte Ferienbetreuung an +++ Anmeldungen für alle interessierten Kinder von vier bis zwölf Jahren

 

Die Kindersportschule des ASV Cham veranstaltet wie all die Jahre zuvor auch in diesem Jahr wieder drei Ferienbetreuungen. Neben der Sommer- und Herbstferienbetreuung bietet die KiSS auch in den Osterferien ein abwechslungsreiches Ganztagesprogramm an. Von Montag, 15.04., bis Donnerstag, 18.04., sind alle Kinder im Alter von vier bis zwölf Jahren willkommen, die ihren Ferienspaß gemeinsam mit den KiSS-Übungsleitern erleben wollen.

In einer Ganztagesbetreuung von 08.00 bis 16.00 Uhr erwartet Ihren Nachwuchs ein umfangreiches Angebot aus unterhaltsamen Spielen, kurzweiligen Ausflügen und verschiedenen Abenteuern. Frühere Bring- bzw. spätere Abholzeiten sind in Absprache mit den Verantwortlichen individuell vereinbar.

Unter Rücksichtnahme auf die Vorlieben und Bedürfnisse Ihrer Kinder können sowohl einzelne Tage als auch das Angebot für die gesamte Woche gebucht werden. Die Preise richten sich diesbezüglich nach der Anzahl an Tagen sowie dem Mitgliedsstatus. Kinder, die dem ASV oder auch der Kinder­sportschule angehören, können sich demnach zu günstigeren Konditionen eine Teilnahme an der begehrten Veranstaltung sichern als Vereinsexterne, die allerdings genauso herzlich willkommen sind.

Alle Teilnehmer werden in den vier Tagen von geschultem Fachpersonal sowie ausgebildeten Übungsleitern betreut und erhalten darüber hinaus eine Vollversorgung mit drei Mahlzeiten pro Tag (Frühstück, Mittagessen, Nachmittagssnack).

Die Anmeldung für die begehrten Betreuungsplätze erfolgt über die ASV-Geschäftsstelle, telefonisch (09971-2966) oder via Mail (info@asv-cham.de).

Anbei finden Sie alle Aktivitäten, die als Bestandteil des Osterferienprogramms vorgesehen sind!

 

KiSS - Fasching

 


 Bei der KiSS ist der Fasching los

ASV-Nachwuchs feiert in den KiSS-Gruppen und im Randsbergerhof

 

Während in den großen Städten der Karneval tobt, regierte auch in der Kindersportschule die fünfte Jahreszeit. So standen die letzten Übungsstunden aller 13 KiSS-Gruppen ganz im Zeichen des Faschings. Ob als Pirat, Prinzessin oder Cowboy, alle Jungsportler bewiesen bei den Gruppenspielen, beim Tauziehen gegen ihre Übungsleiter sowie bei vielen weiteren Faschingswettbewerben ihre Geschicklichkeit.

Die weiteren Highlights in der närrischen Zeit waren die beiden Kinderfaschingsfeiern im Randsbergerhof, die wie gewohnt von den KiSS- und ASV-Übungsleitern geleitet wurden. Dabei verbrachten die Familien bei drei Stunden „Faschingsgaudi“ einen kurzweiligen und lustigen Nachmittag. Neben dem „Cowboy-und-Indianer-Tanz“, dem „Fliegerlied“ und dem „Ententanz“ durften die Spiele „Luftballons zertreten“, „Limbo-Tanzen“, „Reise nach Jerusalem“, „Luftballontanzen“ und „Mohrenkopfwettessen“ nicht fehlen. Nachdem die schönsten und zugleich kreativsten Kostüme mit einem Kinogutschein für das „Cine-World Cham“ belohnt wurden, waren sich alle teilnehmenden KiSS- und ASV-Familien sowie die Veranstalter des Randsbergerhofes und der Kindersportschule einig, dass beide Faschingsnachmittage wieder ein voller Erfolg waren.

Kooperation verlängert

Kooperationsvertrag ASV Cham/Kindergarten St. Josef, Cham, des BAERchen -Projektes wurde verlängert

________________________________________________________________________

 

In Anwesenheit von ASV-Präsidentin Christine Gabriel erhielt Renate Siegl, Leiterin des Kindergartens St. Josef, Cham, am 11. Februar in der Sporthalle des Kindergartens einen Gutschein der Firma Wehrfritz über 250,00 Euro für die Anschaffung von Turngeräten oder Klanginstrumenten. Überreicht wurde dieser von Martina Weiß, Beisitzerin der BSJ (Bayerische Sportjugend) im Bezirk Oberpfalz für Sport im Elementarbereich.

 

Anlass war eine weitere Verlängerung des Kooperationsvertrages für das BAERchen- Projekt zwischen ASV Cham und  Kindergarten St Josef, Cham, die seit 1998 mit Alexandra Ebert als Übungsleiterin besteht. Seit einiger Zeit darf sich St. Josef zertifizierter Bewegungskindergarten nennen.  Martina Weiß erwähnte, dass diese Kooperation die erste zwischen Kindergarten und Sportverein in der Oberpfalz war und bedankte sich, dass man die Möglichkeit geschaffen habe, eine Kooperation einzugehen. Für  die fast 50 Mädchen und Buben, die zu Beginn ihr turnerisches und musikalisches Talent mit kleinen Vorführungen bewiesen, hatte Weiß viele orangefarbene Gymnastikbälle mitgebracht.  

 

Das von der BSJ geförderte Projekt ‚BAERchen’steht für Bewegung, Aufklärung, Ernährung und Ressourcen. Die Verniedlichungsform ‚chen’impliziert die Zielgruppe Kinder. 

KiSS-Stufe 0

„Hampelmännchen“ und „Pampersrocker“ turnen beim ASV Cham

KiSS bietet jeden Donnerstag ein Bewegungsangebot für ein- bis dreijährige Kinder an


„Man kann nicht früh genug anfangen!“ Animiert von diesem Leitspruch der Kindersportschule besuchen derzeit viele Eltern mit ihrem Sohn oder ihrer Tochter die Bewegungsstunden des ASV Cham. Denn anders als bei anderen Kindersportschulen, die erst ab der Stufe 1 Sportstunden für Jungen und Mädchen im Kindergartenalter anbieten, verfolgt die KiSS des ASV Cham eine frühkindliche Bewegungsförderung.

Bei den „Hampelmännchen“ und „Pampersrockern“, wie die Übungsstunden der KiSS-Stufe 0 genannt werden, steht die Heranführung sowie die Schulung der grundlegenden und motorischen Fähigkeiten im Vordergrund. Dabei absolvieren die Kinder, unterstützt von ihren Eltern und den Übungsleitern, die verschiedenen Bewegungsaufgaben gemäß ihrem momentanen Entwicklungsprofil. Neben dem Durchlaufen der Koordinationsleiter, dem Krabbeln durch einen Mattentunnel oder dem Balancieren auf einer Langbank gehört das Erklimmen eines Turnkastens über die Sprossenwand genauso zur Herausforderung wie der anschließende Sprung in die Weichbodenmatte. Kleinere Spiele mit und ohne Ball sowie Laufschulen dürfen bei den von den KiSS-Übungsleitern Christian Eidenhardt, Nico Bücherl und Lorenz Kowalski geleiteten Bewegungsstunden natürlich nicht fehlen.

Derzeit besitzt die Kindersportschule Cham mit den Gruppen „Hampelmännchen“ und „Pampersrocker“, die sich immer donnerstags von 10:15-11:00 Uhr beziehungsweise von 14:15-15:00 Uhr in der ASV-Halle an der Further Straße einfinden, zwei Bewegungsgruppen für ein- bis dreijährige Kinder. Alle Familien, die ihrem Kind eine bestmögliche und altersgerechte Förderung ermöglichen möchten, sind jederzeit zum Schnuppern in der KiSS eingeladen.

Weitere Informationen zum Angebot der Kindersportschule Cham erhalten Sie auf der ASV-Homepage sowie in der ASV-Geschäftsstelle an der Further Straße und unter der Telefonnummer 09971/2966.

KiSS meets Volleball

KiSS meets Volleyball

Stufen 3 und 4 der Kindersportschule sind mit einem neuen Sportartenblock ins neue Jahr gestartet

 

Die Weihnachtsferien sind vorbei und das Jahr 2019 ist ebenso schon mehrere Wochen alt. So hat auch der ASV Cham seine Pforten wieder geöffnet und die Kinder und Übungsleiter der Kindersportschule sind seit dem Dreikönigstag in ihren gewohnten wöchentlichen Sportbetrieb zurückgekehrt.

Speziell die Kinder der Stufen 3 und 4, die zweimal wöchentlich jeweils 75 beziehungsweise 90 Minuten in der KiSS aktiv sind, widmen sich seit dem Schulstart 2019 ihrem neuen Thema Volleyball. Nachdem sie vor der KiSS-Winterpause die technischen und taktischen Hockeykenntnisse erlernt sowie in zahlreichen Wettbewerben und Turnieren angewandt haben, vergeht derzeit keine Sportstunde ohne „Baggern“ oder „Pritschen“. Dabei werden den Jungen und Mädchen von den ASV-Übungsleitern um KiSS-Leiter Lorenz Kowalski und Sportstudent Simon Zierl die Grundtechniken mithilfe methodischer Übungsreihen beigebracht und können diese in erleichterten Spielformen mit dem Volleyball um- und einsetzen.

In den Stufen 3 (7-8 Jahre) und 4 (9-10 Jahre) steht der Sportbetrieb ganz im Zeichen des Sportartenkarussels. Dabei beschäftigen sich die Übungsleiter gemeinsam mit den Kindern im Monatstakt mit einer jeweils anderen Sport- oder Trendsportart und trainieren diese von den Grundlagen bis hin zum Spiel beziehungsweise zur erlernten Fähigkeit. Dadurch, dass die Gruppenstärke auf maximal 15 Teilnehmer und Teilnehmerinnen begrenzt ist, erfahren die Kinder eine individuelle und altersgerechte Förderung.

Alle sportbegeisterten Mädchen und Jungen sind jederzeit eingeladen in den verschiedenen KiSS-Gruppen zu schnuppern und daran teilzunehmen. Derzeit besitzt die Kindersportschule Cham mit den Gruppen „Tarzan & Jane“ und „King Louie & Shir Khan“, die montags und mittwochs beziehungsweise dienstags und donnerstags jeweils von 16:00 – 17:15 Uhr stattfinden, zwei Sportartengruppen für sieben- und achtjährige Mädchen und Jungen. Kinder im Alter von neun und zehn Jahren haben dienstags und donnerstags die Möglichkeit die Gruppe „Harry Potter“ von jeweils 16:00 – 17:30 Uhr zu besuchen. Alle drei Gruppen finden in der Zweifachturnhalle über dem Chamer Hallenbad statt.

Weitere Informationen zum Angebot der Kindersportschule erhalten Sie auf der ASV-Homepage sowie in der ASV-Geschäftsstelle an der Further Straße und unter der Telefonnummer 09971/2966.

Parkour - In Cham einen Sprung vorraus

Sie haben kein Ballgefühl, können sich auch nicht für Skigymnastik, Jazzdance oder Ringen begeistern. Dauerlauf ist zu monoton, Gewichtheben zu anstrengend und nur beim Sport zuschauen ist langfristig ungünstig für Figur und Fitness, dann könnte Parkour ihren Bewegungsdrang befriedigen. 

 

Bekannt geworden durch spektakuläre Verfolgungsjagden in Aktion-Filmen, die den Zuschauer mit waghalsigen Sprüngen und eleganter Akrobatik in den Bann ziehen, ist der Parkoursport schon seit einiger Zeit auch in Cham gelandet. Jugendliche turnten des Nachts im Stadtpark, Parkhäusern oder an der Quartfeldmühle und übten die coolen „Moves“ der Szene-Stars, die in eigenen Youtube-Videos auch gerne Trainingsanleitung geben. 

 

Parkourbegeistert seit zwei Jahren, hat Noah Franz (18) aus Willmering, die C-Trainer Lizenz für den ASV Cham absolviert und stellt für Interessierte ein Parkourtrainingsprogramm zusammen. Die Sportler können dann wetterunabhängig in der Turnhalle üben und mit gezieltem Grundlagentraining an den akrobatischen Bewegungsabläufen arbeiten. Unter Gleichgesinnten macht das Schwitzen gleich doppelt so viel Spaß. Was so mühelos ausschaut, ist wie in vielen Bereichen mit viel Üben verbunden. Hundertfach werden da Sprung und Schrittfolgen widerholt, bis das Ergebnis den ästhetischen Ansprüchen genügt und das Schwierige, das Anstrengende ganz leicht und mühelos ausschaut. Die Kästen und Sprossenwände in der Turnhalle oder das urbane Gelände draußen sind die Spielwiese. Spielerisch wird es erschlossen. Kreativität und Athletik, Spaß und Fitness, auch der Einklang von Körper und Geist sind das Ziel. „Wettbewerbsdruck oder gar Leistungssport stehen dem entgegen.“ sagt Noah Franz, der der trendigen Randsportart eine Anlaufmöglichkeit geben, Interessierte und schon erfahrene Parkoursportler zusammenbringen will.

 

Trainingsmöglichkeiten sind vorerst kommenden Samstag 30.03.2019 von 10:00 – 12:00 Uhr in der Zweifachhalle über dem Chamer Hallenbad. Infos bei Noah Franz: 0176 57624028      

-- 

powered by RM-Medienagentur